Mützen auf Reise


Gestern war es mal wieder soweit! 270 Kartons voller „Mützen voll Leben“ verließen unsere Geschäftstelle und sind jetzt auf ihrem Weg nach Afghanistan. Das seit Jahrzehnten vom Krieg gezeichnete Land weißt weltweit die zweithöchste Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf auf. Jedes vierte Kind stirbt dort im Kleinkindalter. Es fehlt an allem: auch die Gewährleistung von medizinischer Grundversorgung ist vor allem in den entlegenen Gebieten der Republik nicht gegeben.

Doch jedes Kind, unabhängig von Herkunft, Stand und Religion hat das angeborene Recht auf Überleben. Unzählige StrickerInnen haben im vergangenen Jahr durch eine selbstgestrickte Mütze und einen Brief an unsere Bundeskanzlerin für diese Kinder ein Zeichen gesetzt. Die Mitarbeiter von Save the Children in Afghanistan werden nun ihr Möglichstes tun, um die Wärmespender auch in diesen schwierigen Strukturen schnellstmöglich an ihre winzigen Empfänger zu verteilen. Jede Mütze schützt ein Kind in Afghanistan nun bald vor Kälte und somit vor lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten.

Ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle den Hauptsponsoren des Mützentransports aussprechen. Die Lana Grossa GmbH und die Gauselmann AG haben durch ihre großzügige Unterstützung den Transport von 50.000 Babymützen erst möglich gemacht!


Noch eine Bitte: Die Aktion ist seit Juli 2009 beendet, bitte schicken Sie uns keine weiteren Mützen zu!

Trackback

Verlinken Sie diesen Artikel:

http://www.savethechildren-blog.de/2010/02/mutzen-auf-reise/trackback/

6 Kommentare zu “Mützen auf Reise”

Kommentar schreiben


  1. Silva  am Donnerstag, 4. Februar 2010

    Großartig, bin begeistert mit welchem Elan die tausenden von Mützen von eurer Organisation verwaltet wurden … Und freue mich über die vielen wärmenden Mützen für die Kinder dieser Welt

    Antworten

  2. Monika (witchym)  am Donnerstag, 17. Juni 2010

    Wo finde ich denn Informationen, was aus dieser Aktion geworden ist. Wieviele Mützen waren es letzten Endes, die wir alle gestrickt haben? Hatte die Aktion den gewünschten Erfolg? Sicher bekommen Sie immer noch fleißig Mützchen geschickt, oder?
    Liebe Grüße
    Monika

    Antworten

    • Daniel (Online Kommunikation)  am Montag, 21. Juni 2010

      Hallo Monika,

      hier findest Du mehr Informationen zu “Eine Mütze voll Leben”. Es sind bereits deutlich mehr als 200.00 Mützen für die Aktion gestrickt worden. Die Aktion ist bereits beendet ist und wir können leider keine weiteren Mützen annehmen.

      Aber vielleicht interessiert Dich unsere aktuelle Aktion “Wärme schenken zur WM” zusammen mit der Initiative Handarbeit. Mehr Infos hierzu auch auf unserer Website unter savethechildren.de/wm-aktion.

      Gruß
      Daniel

      Antworten

    • Daniel (Online Kommunikation)  am Montag, 21. Juni 2010

      … und hier steht noch etwas zu den Mützen im Kanlzleramt auf unserer Website ;-)

      Gruß

      Daniel

      Antworten

  3. ursula1  am Freitag, 24. September 2010

    Hallo
    Wir haben schon jedes Jahr bei Eurer Aktion mitgemacht. Jetzt fragen mich schon viele Frauen was es als nächstes Jahr für Strickmodelle gibt. Dann könnten wir noch früher anfangen stricken.

    Antworten

    • Kathrin (Kommunikation)  am Montag, 27. September 2010

      Liebe Ursula.
      Momentan planen wir keine weiteren Strickaktionen, da wir zunehmend auf finanzielle und logistische Probleme bei der Lagerung und beim Versand der Mützen stoßen. Dennoch sind wir von dem großartigen Engagement der Strickerinnnen und Stricker begeistert und haben uns über die zahlreiche Teilnahme gefreut.
      Viele Grüße
      Kathrin

      Antworten


Kommentar schreiben