Unternehmen als Partner von Save the Children

Tom Pietrasik_Shahin 15_Somon 13_Gurya 16_India

Für Save the Children kann man nicht nur spenden, sondern auch arbeiten, beispielsweise in der Abteilung Partnerships & Philanthropy (Unternehmens- und Stiftungspartnerschaften). Hauptaufgabe ist es, Kooperationen zwischen Save the Children und Unternehmenspartnern zu schließen. Denn neben unserer großen Zahl von Privatspendern gibt es auch Unternehmen und Stiftungen, die Save the Children und unsere Arbeit unterstützen möchten. Diese Zusammenarbeit kann sehr unterschiedlich ausfallen. Manche Partner stellen uns ihr Expertenwissen für unsere Arbeit zur Verfügung, andere spenden regelmäßig oder machen ihre Kunden oder Mitarbeiter in ihrem Firmen-Newsletter oder auf ihrer Webseite auf Save the Children aufmerksam. Manchmal erhalten wir Spenden für bestimmte verkaufte Produkte, beispielsweise bei der IKEA Stofftier-Kampagne vor Weihnachten, bei der das schwedische Unternehmen einen Euro von jedem verkauften Stofftier an Save the Children spendet. Oder wir setzen gemeinsam neue Projekte auf: Mit dem Modeunternehmen Hugo Boss fördern wir z.B. Projekte gegen Kinderarbeit in der Textilindustrie in Indien. Auch bei Katastrophen, wie dem Erdbeben in Haiti oder den Überschwemmungen in Pakistan, unterstützen viele Unternehmen Save the Children. Dann koordinieren wir zum Beispiel die unternehmensinterne Spendenaufrufe und versorgen die Mitarbeiter mit Informationen. Es ist wirklich interessant, was Partnerschaften zwischen NGOs wie Save the Children und Wirtschaftsunternehmen bewegen können. Mehr über unsere Partnerschaften, die Projekte und was wir schon alles erreicht haben findet ihr hier.

Trackback

Verlinken Sie diesen Artikel:

http://www.savethechildren-blog.de/2010/10/unternehmen-als-partner-von-save-the-children/trackback/

Kommentar schreiben