Archiv von dem Author

Mal wieder Krieg in Afrika!

Blog

Vor fast sechs Monaten sollten demokratische Wahlen den mühsamen Stabilisierungsprozess von Côte d’Ivoire, besser bekannt als Elfenbeinküste, stärken. Sie sollten ein bedeutendes Zeichen an die Bevölkerung und die Welt sein. Das Land war auf einem guten Weg dem Vorurteil des afrikanischen Dauerkrisenstaates langsam zu entkommen. Doch es kam anders.


Lesen Sie mehr.

„Erzähl uns eine Geschichte“ – Aktionswochen der Globalen Bildungskampagne

Die 10-Jährige Gulsum in ihrer Schule in Kabul

Die 10-Jährige Gulsum in ihrer Schule in Kabul

Heute ruft die Globale Bildungskampagne in Deutschland ein weiteres Mal zum Mitmachen auf. Unter dem Motto „Erzähl uns eine Geschichte“ rufen die Mitgliedsorganisationen der Kampagne, darunter auch Save the Children, Schüler dazu auf, zu zeigen, wie Bildung das Leben von Mädchen positiv beeinflussen kann.


Lesen Sie mehr.

Côte d’Ivoire: 500.000 Kinder auf der Flucht

Landry

Landry, 14, in einem Flüchtlingslager in Liberia.

Mike Sunderland von Save the Children ist derzeit im Osten Liberias. Über 130.000 Menschen sind seit den Ausschreitungen im Nachbarstaat Côte d’Ivoire hierher geflohen. Die Bedingungen für die ankommenden Familien sind miserabel, es gibt nicht genug zu Essen und kaum sauberes Wasser. Lesen Sie hier Mike Sunderlands ersten Blog aus einem Nothilfelager in Bahn, Liberia:

Gleich zu Beginn meiner Reise fallen Schüsse. Man hört sie auf dem Fußballplatz, auf dem Jungs gerade spielen und sich Mädchen im Schatten die Haare flechten. Man hört sie in Klassenräumen, in denen Kinder gerade ihrem Lehrer zuhören. Die Mädchen und Jungen hier sind in Friedenszeiten aufgewachsen und wissen mit den Geräuschen nichts anzufangen. Ihre Lehrer allerdings können sich an den vergangenen Bürgerkrieg noch erinnern: Sie schicken die Kinder nach Hause zu ihren Eltern.


Lesen Sie mehr.

Mützen und Decken in Südafrika

Caps Group

Nun sind auch endlich die letzten Decken und Mützen an das Kind gekommen. Am Montag haben unsere Kolleginnen die große Verteilaktion in Südafrika im feierlichen und offiziellen Rahmen gestartet.

Besonders gefreut hat uns, dass auch ein Vertreter der deutschen Botschaft in Kapstadt, Herr Andreas Kauke, an der Zeremonie teilgenommen hat. Stellvertretend für alle Strickerinnen und Stricker und für uns, hat Herr Kauke die Kampagne und deren Erfolg noch einmal für die Mütter im Mowbray Maternity Hospital zusammengefasst. Hier Auszüge seiner Ansprache:


Lesen Sie mehr.

“Wenn ich einmal groß bin…”

Blog_261211_edit

Unsere Mitarbeiterin Julia Meixner ist für zwei Wochen in Afghanistan unterwegs und besucht dort Projekte von Save the Children:

“Heute ist unser zweiter Tag in Mazar-e-Sharif, im Norden Afghanistans, direkt an der Seidenstraße. Bekannt ist die Stadt in Deutschland vor allem, weil dort Bundeswehrsoldaten stationiert sind.

Wir hatten heute die Möglichkeit eine ganz andere Seite der Stadt kennenzulernen, eine, die weit weg vom allgegenwärtigen Krieg Hoffnung macht. Die Probleme hinsichtlich Bildung und Erziehung sind in Afghanistan vielschichtig. Sei es der Zugang zu Schulen überhaupt, die Qualität des Unterrichts oder der Zustand der Schulgebäude. Save the Children fördert im Rahmen des Projektes “Violence Free Schools” hier 20 Schulen. Das ist dringend nötig wenn man bedenkt, dass Gewalt gegen die Kinder hin Afghanistan den Schulalltag beherrscht. Unsere Kollegen haben uns heute drei der Schulen vorgestellt.

Lesen Sie mehr.