Archiv von dem Author

Save the Children und der Kampf gegen Ebola

Walter Lindner während des Pressegesprächs bei Save the Children

 

Kathrin Wieland ist die Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. Auf diesem Blog erzählt sie regelmäßig von ihrer Arbeit und der Arbeit ihrer Kollegen in Krisenregionen weltweit.

Am Freitag war der Ebola-Sonderbeauftragte der Bundesregierung Walter Lindner bei uns. Im Rahmen eines Pressegesprächs hat er sich von unserer Arbeit begeistert gezeigt. Da musste ich gleich an mein Blog von vergangener Woche denken und grinsen: Stichwort „Mitarbeitermotivation“.


Lesen Sie mehr.

Globalisierung auf Augenhöhe – was Wirtschaftsunternehmen von NGOs lernen können

Kathrin Wieland ist die Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. Auf diesem Blog erzählt sie regelmäßig von ihrer Arbeit und der Arbeit ihrer Kollegen in Krisenregionen weltweit.

Was musste ich mir nicht alles anhören, als ich aus der Wirtschaft in den Sektor der Nichtregierungsorganisationen wechselte. Von „Das ist doch ein „Mütterjob!“ bis hin zu „Willst Du wirklich zu den chaotischen Weltverbesserern?“ Dass ich hier in einem hoch professionellen und sehr motivierten Umfeld arbeite, können sich ehemalige Kollegen aus der Wirtschaft manchmal kaum vorstellen.


Lesen Sie mehr.

Wie geht es den Kindern weltweit im Jahr 2030?

Drei indonesische Kinder, die von einem Save the Children Projekt profitieren

Kathrin Wieland ist die Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. Auf diesem Blog erzählt sie regelmäßig von ihrer Arbeit und der Arbeit ihrer Kollegen in Krisenregionen weltweit.

Wissen Sie, was das Ziel meiner Arbeit ist? Mich selbst arbeitslos zu machen. Das ist kein Scherz! Es ist im Grunde das Ziel eines jeden Menschen, der für eine zivilgesellschaftliche Organisation arbeitet. Ein merkwürdiges Paradox ist das, und die täglichen 120 Mails, Meetings, Nachrichten und Aktionspläne sagen mir, dass es sehr schwierig wird, noch vor meiner Rente zu erleben, dass meine Arbeit überflüssig ist. Und doch ist es möglich.


Lesen Sie mehr.

Ukraine: Jenseits des politischen Konflikts

Eine zerstörte Schule

Wenn ich an meine Kindheit denke, dann denke ich automatisch an aufgeschlagene Knie. Eine junge Mutter in der Ukraine hat meiner Kollegin vor Ort neulich von den aufgeschlagenen Knien ihrer Tochter erzählt. Allerdings kamen die nicht vom Spielen, sondern davon, dass sie immer wieder auf den Treppen hinfiel, wenn sie sich vor dem Bombenalarm in den Keller flüchten musste. 1,7 Millionen Kinder sind von dem Krieg in der Ukraine betroffen.


Lesen Sie mehr.

Mit unserer Arbeit kämpfen wir für Kinderrechte – auf vielfältige Weise

Kinder in Bangladesch

Kathrin Wieland ist die Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. Auf diesem Blog erzählt sie regelmäßig von ihrer Arbeit und der Arbeit ihrer Kollegen in Krisenregionen weltweit.

Vor Kurzem hat Save the Children ein weiteres Ziel in Sachen Gerechtigkeit für Kinder erreicht: In Bangladesch wurden Geburtszertifikate für Straßenkinder und Kinderarbeiter eingeführt. Ich weiß, Sie fragen sich jetzt, wozu das gut ist. Und ich sage Ihnen: Manchmal sind gerade die einfachen Dinge sehr effektiv, um Kinderrechte durchzusetzen.


Lesen Sie mehr.