Tag: Schule

Bildung beginnt im Vorschulalter

Millionen Kinder auf der Welt werden im Vorschulalter nicht ausreichend darauf vorbereitet, sich den Herausforderungen der Schule zu stellen. Oft sind es Kleinigkeiten, wie die Fähigkeit einen Stift zu halten, die entscheiden, ob sie es zum Schulabschluss schaffen oder nicht. 

Save the Children hilft Kindern weltweit dabei, auf den Schulalltag vorbereitet zu werden und ermöglicht ihnen damit bessere Zukunftsperspektiven. Jazmine (4) und Diverson (5) leben in zwei ganz verschiedenen Teilen der Erde, wo sie von Save the Children auf den Schulbesuch vorbereitet werden. Seht euch hier das Video mit Eindrücken aus ihrem Alltag an.
Lesen Sie mehr.

Zurück zur Schule in Côte d’Ivoire

Blog_110629

Schüler von Groupe Scolaire Quartier Lysée in Man, im Westen von Côte d’Ivoire.

Während Kinder in Deutschland den Sommerferien entgegenfiebern, hat für Mädchen und Jungen an der Elfenbeinküste wieder die Schule begonnen – endlich! Wegen der blutigen Unruhen in dem westafrikanischen Land konnten viele Kinder monatelang nicht zum Unterricht gehen, weil ihre Schule zerstört wurde oder als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wird. Unsere Kollegin Lisa Deters hat in einem kleinen Dorf in der Nähe von Abidjan Kinder getroffen, die dank Save the Children endlich wieder zur Schule gehen können.

“C’est magnifique”or “this is magnificent,” is the phrase that rings through my head as I walk out of a classroom filled with about forty excited children discovering their new Save the Children backpacks filled with school materials. Some are adjusting the straps and modelling their new bag; some are unpacking the contents, carefully inspecting and laying out each school item – pencils, pens, pencil sharpener, eraser, ruler set, notebooks, etc. – on the table, while others are reorganizing the contents and repacking.
Lesen Sie mehr.

“Wenn ich einmal groß bin…”

Blog_261211_edit

Unsere Mitarbeiterin Julia Meixner ist für zwei Wochen in Afghanistan unterwegs und besucht dort Projekte von Save the Children:

“Heute ist unser zweiter Tag in Mazar-e-Sharif, im Norden Afghanistans, direkt an der Seidenstraße. Bekannt ist die Stadt in Deutschland vor allem, weil dort Bundeswehrsoldaten stationiert sind.

Wir hatten heute die Möglichkeit eine ganz andere Seite der Stadt kennenzulernen, eine, die weit weg vom allgegenwärtigen Krieg Hoffnung macht. Die Probleme hinsichtlich Bildung und Erziehung sind in Afghanistan vielschichtig. Sei es der Zugang zu Schulen überhaupt, die Qualität des Unterrichts oder der Zustand der Schulgebäude. Save the Children fördert im Rahmen des Projektes “Violence Free Schools” hier 20 Schulen. Das ist dringend nötig wenn man bedenkt, dass Gewalt gegen die Kinder hin Afghanistan den Schulalltag beherrscht. Unsere Kollegen haben uns heute drei der Schulen vorgestellt.

Lesen Sie mehr.

Milleniumsziel 2: Schulbildung für alle Kinder ermöglichen

Blog_MDG2

Die Situation:
72 Millionen Kinder weltweit erhalten keine Grundschulbildung. Insbesondere in Kriegs- und Krisengebieten sind die Chancen für Kinder, zur Schule gehen zu können, gering.


Lesen Sie mehr.

Zurück in Maputo

SC_Office_MaputoEigentlich ist es ja Winter, also sollte es nicht regnen. Geregnet hat es aber doch, und zwar in Strömen, was die unbefestigten Straßen in rote Seen und Schlammlöcher verwandelte. In den letzten Tagen haben wir Projekte in der Provinz Gaza besucht, um mit den Gemeindevertretern, Mädchen und Jungen und den Lehrern über anstehende Aufgaben und ihre Probleme zu sprechen.
Lesen Sie mehr.