Tag: NGO

Unternehmen als Partner von Save the Children

Tom Pietrasik_Shahin 15_Somon 13_Gurya 16_India

Für Save the Children kann man nicht nur spenden, sondern auch arbeiten, beispielsweise in der Abteilung Partnerships & Philanthropy (Unternehmens- und Stiftungspartnerschaften). Hauptaufgabe ist es, Kooperationen zwischen Save the Children und Unternehmenspartnern zu schließen. Denn neben unserer großen Zahl von Privatspendern gibt es auch Unternehmen und Stiftungen, die Save the Children und unsere Arbeit unterstützen möchten.
Lesen Sie mehr.

Internetkonferenz für NPOs

Logo der re:campaign 2010

Am 16. und 17. April 2010 hat in Berlin im Rahmen der re:publica die Subkonferenz re:campaign stattgefunden. Man stelle sich die online-affinen Vertreter von allen möglichen NPOs (Non-Profit-Organisation) – großen wie kleinen – vor, die sich zum gemeinsamen Austausch über soziale Medien und NPO-Arbeit im Internet zwei Tage lang treffen. Für eine online-orientierte Konferenz ein vielversprechendes Konzept, das nach mehr schreit.


Lesen Sie mehr.

NGOs und Unternehmen: Gemeinsam nachhaltig helfen

Wie können NGOs und Unternehmen künftig besser zusammenarbeiten, um nachhaltig und langfristig zu helfen – mit dieser Frage beschäftigt sich ein neues Buch, das Save the Children initiiert hat. Der Sammelband „Partnerschaften von NGOs und Unternehmen – Chancen und Herausforderungen“, ist eine der ersten Veröffentlichungen, die Partnerschaften zwischen NGOs und Unternehmen in Deutschland untersucht. Es zeigt aus der Innensicht der Akteure, vor welchen Herausforderungen die Partner dabei stehen, aber auch, welche Potentiale sich durch die Zusammenarbeit eröffnen. Bei der Vorstellung des Buches auf dem 6. Deutschen CSR-Forum in Stuttgart zeigte sich, dass das Thema Unternehmen wie NGOs gleichermaßen umtreibt. Sind die Unternehmen nur marketing-getrieben, lassen die NGO zu wenig Unternehmensengagement zu, gefährden Partnerschaften die Identität der Gemeinnützigen, sind diese wiederum nicht professionell genug, um den Unternehmen gleichwertige Partner zu sein? – Fragen wie diese wurden sehr offen diskutiert und es zeigte sich, dass Berührungsängste oder Unkenntnis das große Bedürfnis nach Zusammenarbeit nicht behindern. Klar ist, dass die großen Probleme nur noch in Allianzen gelöst werden können. In den Büdnissen von NGOs und Unternehmen liegt die Chance, gemeinsam nachhaltig zu helfen.

Mehr unter
http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17099-2/Partnerschaften-von-NGOs-und-Unternehmen.html
http://www.envicomm.org/2010/index.html

Zur Konferenz von gestern

Die Konferenz ist vorbei und in meinen Augen gut gelaufen. Es gab einige wirklich beeindruckende Referenten, aber – wie immer bei solchen Konferenzen – auch ein, zwei, die schnell schläfrig machten. Aber die meisten Vorträge und Gespräche haben mich in dem bestätigt, was wir tun und wofür wir kämpfen und ich bin heute zwar etwas müde aber auch motiviert und inspiriert.
Lesen Sie mehr.